Schweizer Ritterschlag für ENOS

Schweizerische Stiftung bfu nennt ENOS und Seareq

Ritterschlag der Eidgenossen

 
bfu - Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung erwähnt ENOS im neuesten Ratgeber für Taucher
 
Die bfu, die Beratungsstelle für Unfallverhütung, kennt in der Schweiz jedes Kind. Sie ist eine Stiftung mit gesetzlichem Auftrag, die in den Bereichen Sport, Strassenverkehr, Haus und Freizeit wichtige Sicherheitshinweise gibt. Die werden interessierten Bürgern in kompakter Form als Faltblatt zum Abheften und Nachschlagen ausgehändigt und regelmäßig aktualisiert. Damit auch jeder erreicht wird, für eine maximale Reichweite, gibt es diesen beeindruckenden Service selbstverständlich dreisprachig: auf Deutsch, Italienisch und Französisch.
 
Tauchen in den Ferien  –  Vacanze da sub  –  Plongée sous-marine
 
Der Flyer "Tauchen in den Ferien, Gut Luft" ("Vacanze da sub, Immersioni sicure nei mari del mondo" / "Plongée sous-marine, A vous le grand bleu!") wurde nun jüngst überarbeitet. Darin finden sich hilfreiche Tipps zur Reiseapotheke, die Aufforderung zum rechtzeitigen Check der Ausrüstung, was vor der Abreise und nach der Ankunft zur Akklimatisierung beachtet werden muss und vieles mehr.
Dabei wurde auch die Rubrik "Tauchsafaris" ergänzt: "Wählen Sie ein Schiff, mit einem Ortungssystem an Bord (z. B. Enos)" lautet der ausdrückliche Rat der bfu, um die helvetischen Taucher vor der Gefahr, abgetrieben zu werden, zu schützen. Kurz darauf folgt noch ein weiterer wichtiger Ratschlag: "Nehmen Sie immer pro Person eine ca. 1,5 m lange, selbstschliessende und mit reflektierendem Material versehene Signalboje mit (z. B. DAN, Seareq)" (S. 14). In diesem Zusammenhang wird Seareq auch noch auf den Seiten 10 und 12 erwähnt.
 
Wie ein Ritterschlag
 
Als Seareq von der Aktualisierung erfuhr, freute man sich im ganzen Haus. "Das ist wie ein Ritterschlag", betont Karl Hansmann, Erfinder vom ENOS-System und Inhaber von Seareq. "Von einer namhaften Organisation als positives Beispiel genannt zu werden, im Rahmen der Unfallverhütung und Sicherheit, trifft genau unseren Nerv und ist eine enorme Anerkennung unserer Arbeit."
Das liegt daran, dass ENOS nunmehr seit 2005 weltweit zuverlässig und erfolgreich auf Tauchbooten im Einsatz ist und dass es nach wie vor in seiner Leistung und Performance unerreicht ist.
 
 
Weitere Publikationen: www.unterwasserwelt.de
Weitere Informationen über die bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung: www.bfu.ch